· 

Ausgleichspflanzungen in Langenfeld

Die Langenfelder rätseln seit einigen Tagen über kürzlich angelegte Steinhaufen und Pflanzungen auf bisherigem Grünland entlang zweier Feldwege in unmittelbarer Nähe des Steinbruchs...

 

Wie sich auf unsere Nachfrage bei der Unteren Naturschutzbehörde (UNB) Hameln-Pyrmont herausgestellt hat, handelt es sich um Ausgleichsmaßnahmen zum bestehenden Steinbruch.

Der scheint irgendwo Gehölz entfernt zu haben, das er nun an anderer Stelle ersetzen muss.

Die UNB wird sich dazu noch schriftlich äußern, sagt sie.


KONTAKT

Brigitte Klein

kontakt@rettet-den-suentel.de

05752 / 1334