DER WESERBERGLAND-WEG

ist seit 2012 als QUALITÄTSWEG WANDERBARES DEUTSCHLAND zertifiziert.

DIE ELFTE ETAPPE IST DIE LÄNGSTE ETAPPE DES WESERBERGLAND-WEGES:

 

27 KM Natur pur von Rohrsen bis nach Rodenthal. Fast jeder Abschnitt bietet ganz besondere Highlights am Wegesrand.

Eine Wanderung auf dem WESERBERGLAND-WEG (XW) ist zu jeder Jahreszeit ein unvergessliches Erlebnis - wirklich?

 

„Qualitätswege Wanderbares Deutschland“ müssen einer Reihe von Qualitätskriterien entsprechen, die aus den Bedürfnissen von Wandernden abgeleitet sind. So müssen die Wege abwechslungsreiche Landschaften, verlässliche Markierungen und naturbelassenen Untergrund bieten. Neben den längeren, oftmals mehrere Tagesetappen umfassenden Wanderwegen, zertifiziert der DWV kurze, thematische „Qualitätswege Wanderbares Deutschland“. Die DWV-Prüfkriterien hierfür gehen über die für die längeren Qualitätswege noch hinaus, denn die Wege müssen bestimmte Themen vertiefen. Beispiel „entdeckertouren“: Die höchstens 15 Kilometer langen besonders erlebnisreichen Wege sind sehr abwechslungsreich, erschließen die kleinen regionalen Schätze und müssen in Kooperation mit einem lokalen Partner betreut und gestaltet werden. [Quelle]

 

Simsalabim

- und der Weg ist ein Qualitätsweg? Nein , so einfach geht das nicht.


Lokaler Partner 

Weserbergland Tourismus e.V. 

Das Weserbergland ist eine länder- und kreisübergreifende Reiseregion, die sich von Hann. Münden im Süden bis nach Porta Westfalica im Norden erstreckt. Wir als Weserbergland Tourismus e.V. sind ein regionaler Tourismusverband, der die Aufgabe hat, die Vielfalt der Informationen, Angebote und Inhalte von 40 Orten zu bündeln und unter der Dachmarke Weserbergland touristisch national und international zu positionieren. Mit einem jährlichen Gesamtvolumen von 3 Mio. Übernachtungen und 48,7 Mio. Tagesreisen wird ein Nettoprimärumsatz von 1,0 Mrd. Euro in der Region erwirtschaftet. Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem Konzeption und Produktentwicklung für die Premium-Produkte Weser-Radweg und Weserbergland-Weg, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Verkaufsförderung, Produktpolitik, Marktforschung und Mitgliederbetreuung. [Quelle]


Pünktlich zur Wandersaison 2022 wurde dem Weserbergland-Weg vom Deutschen Wanderverband erneut ausgezeichnete Qualität bescheinigt. Das Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ zeichnet Wege mit einem hohen Niveau an Wanderqualität mit abwechslungsreichen Landschaften, verlässlichen Markierungen und naturbelassenem Untergrund aus - für den Weserbergland-Weg jetzt bereits zum dritten Mal!


KONTAKT

Brigitte Klein

kontakt@rettet-den-suentel.de

05752 / 1334