Berichte / Aktionen

Wir sind dann mal weg ...

Ein Berg kann sich nicht wehren
Mit Sicherheit sehen wir den Berg wieder im Baumarkt, im Schottergarten des Nachbarn, im Gleisbett, in Asphaltschichten überall im Tiefbau...

Die Landesforsten tauschten im Frühjahr 2023 Asphalt gegen natürliches Wegematerial aus.

FÜR UNSERE UMWELT – GEGEN DIE SCHADSTOFFDEPONIE

Im Folgenden Fotos vom Forsthaus Langenfeld und dem neu angelegten Weg in der Nähe der bisherigen Steinbruchkante im Vergleich im Januar 2020 zu November 2019.

In der Frist von 4 Wochen nach Veröffentlichung der offiziellen Genehmigung haben wir unsere Einwände dazu gegenüber dem Gewerbeaufsichtsamt Hannover erhoben. Dies ist der

Am Sonntag, den 4. Februar 2018, haben wir uns zu unserem ersten Süntel-Marsch getroffen. Gut 70 Menschen (und einige Hunde) haben sich versammelt und sind gemeinsam mit uns Richtung Steinbruch gestartet. Diese tolle Resonanz auf unsere Einladung hat uns begeistert und wir freuen uns bereits auf die nächste Runde! An dieser Stelle nochmals ein großes DANKE an alle, die da waren! Und natürlich auch an die, die gerne gekommen wären, es aber aus verschiedenen Gründen leider nicht realisieren konnte

Wir haben beim niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies einen Terminvorschlag zur Petitionsübergabe angefragt. Eine Eingangsbestätigung zu unserer Anfrage haben wir sofort erhalten. Die Terminfindung könnte aber wohl etwas dauern... Wir warten erst mal ab und werden weiter berichten.

...ERWEITERT WERDEN Wir hatten gestern, 22.12.2017, regen Kontakt mit verschiedenen Mitarbeitern der DEWEZET über den o.g. Artikel, der gestern erschienen ist! In einer schriftlichen Stellungnahme haben wir uns dann dazu geäußert. Diese ist heute (in leicht gekürzter Fassung) in der DEWEZET veröffentlicht worden. Aber nicht im Online-Archiv der DEWEZET zu finden. Unsere Stellungnahme lautet im Original: 1. Die Genehmigung wurde erteilt, weil es keine erhebliche Beeinträchtigung von Flora...

So, mittlerweile haben wir immerhin ein Aktenzeichen, wow ! ;-) Unser Anliegen (siehe unten, Post vom 29.11.17) wird jetzt im Referat 33: Anlagenbezogene Luftreinhaltung, Anlagensicherheit, Störfallvorsorge, Emissionshandel bearbeitet. 29.11.17 Nach Aussage des Gewerbeaufsichtsamtes (GAA) Hannover wird die Genehmigung der Steinbrucherweiterung noch in diesem Monat erteilt werden. Dem neuen niedersächsischen Umweltminister Olaf Lies (SPD) untersteht das GAA, das nun die Steinbrucherweiterung...

Mehr anzeigen

KONTAKT

Brigitte Klein

kontakt@rettet-den-suentel.de

05752 / 1334